Kostbare Räucherstäbchen

Die Verwendung von Räucherstäbchen hat eine lange Tradition.

Für die Herstellung der Räucherstäbchen werden feinste Duftstoffe verwendet, die durch sorgfältiges Mahlen zerkleinert und mit Wasser zu einer Paste verarbeitet werden.

Diese wird bei den etwas günstigeren Räucherstäbchen auf ein Bambusstäbchen gerollt oder – wie bei den exquisiten Shoyeido Räucherstäbchen ohne Trägerholz, in Form gepresst und getrocknet.

In allen asiatischen Ländern, in verschiedenen Religionen wie dem Hinduismus, Buddhismus, Konfuzianismus und Daoismus werden Räucherstäbchen verwendet.

Als unverzichtbarer, wichtiger Begleiter bei Zeremonien und Meditationen sowie als Tempelduft sind sie nicht mehr wegzudenken.

Ihr Vorteil liegt auf der Hand, im Vergleich zu losem Räucherwerk, welches auf dem Räucherstövchen oder der Räucherkohle verglimmt werden muss, sind Räucherstäbchen einfacher zu handhaben.

In dieser Kategorie findest Du Räucherstäbchen aus vielen Ländern, die sich alle in Duft und Wirkung unterscheiden.