Abyssos – Gedicht

Wenn selbst Dein Schrei

Im Nichts verhallt

Und alle Geister

Fliehen

 

Dann ist es Zeit

Bei allem Leid

Den Fokus zu verschieben

 

Den Schritt zu wagen

Ins große Nichts

All dem zu entsagen

Was nicht das Deine ist

 

So füllt sich die Leere

Schritt für Schritt

Denn nichts kann Dich halten

Auf dem Weg

ins Licht.

 

(Melanie Braun, Nebelduft)