Styrax, ein unvergleichlicher Wohlgeruch

In Syrien und Griechenland wächst ein kleiner, strauchähnlicher Baum, dessen Harz einen unvergleichlichen Wohlgeruch entströmt. Dieses Harz wird Styrax bzw. Liquidambar genannt, was soviel wie „flüssiger Bernstein“ bedeutet.

 

Der wunderbare Duft des Styrax

Nichts ist vergleichbar mit dem balsamischen, weichen Duft des Styrax-Harzes. Seine gewisse Schärfe bezaubert, man riecht feinste Zimtnoten, einen Hauch von süßer Vanille, gepaart mit einem leichten Geruch von Gummi.

Auch die Rinde des Styraxbaumes duftet himmlisch. Beim Räuchern verströmt sie einen verführerischen Amberduft, mit süßem, leicht holzigem Unterton.

 

Styrax in der Zauberei

Schon im Altertum wurde das wohlduftende Harz gerne für magische Zeremonien verwendet.

Hekate, die dunkle, griechische Göttin, die über Gift- und Zauberpflanzen wacht, soll große Freude an dem Duft des Styrax haben. Darum wurden ihr zu Ehren Räuchermischungen verbrannt, deren Hauptinhaltsstoff das Styraxharz war.

Interessanterweise verwendeten aber auch die griechisch-orthodoxen Kirchen Styrax als einer der wichtigsten Räucherstoffe, neben dem Weihrauch.

Styraxbäume wurden auch als Zauberbäume verehrt. Man glaubte, dass diese die Fähigkeit hätten, in Dürreperioden den Regen herbeizurufen, wenn sie dazu mit etwas Schlamm eingerieben wurden. Als Wohnsitz der Regengötter, aber auch der Sturmgötter wurde diesem Baum stets mit höchster Achtung begegnet.

 

Anwendungsarten

Styrax, dessen Harz sowie dessen Rinde, wird im Hoodoo für alle Arten von Liebeszauber eingesetzt. Mische dazu etwas Styrax mit Zucker und rolle Deine Ritualkerze (die Du zuvor mit dem entsprechenden Liebes-Ritualöl eingerieben hast) durch diese Mischung. Dann kannst Du die Kerze anzünden und den Zauber entsprechend ausführen.

Um eine liebevolle, entspannte Atmosphäre zu schaffen, kannst Du ein wenig Styrax auf das Sieb des Räucherstövchens legen und dieses schonend verglimmen lassen.

Im Schlafzimmer, eine Stunde vor dem Schlafengehen verräuchert, sorgt der feine Wohlgeruch für entspannte Stunden.

Wer Kummer hat, wird diesen Duft wie Balsam auf der Seele empfinden. Er nährt die Seele und vertreibt die Sorgen des Tages.

 

Fazit

Ein Seelenschmeichler der besonderen Art. Dieser wunderbare Räucherstoff sollte in keinem Haushalt fehlen. Sein Duft öffnet Herzen und sorgt für eine herrlich entspannte Wohlfühlatmosphäre.